ERANDIA MARARI Ayurveda Beach Resort liegt direkt am Meer am langen Marari Beach im südindischen Bundesland Kerala, nur wenige Kilometer entfernt von Alleppey, das auch als das Venedig Indiens bezeichnet wird. Alleppey ist beliebter Ausgangspunkt für Touren durch die berühmten Backwaters. Das weite, glitzernde, von Palmen und Reisfeldern gerahmte Netz aus Wasserstraßen und Seen per Hausboot zu entdecken, gehört zu den Highlights einer Kerala-Reise.

Wo Cashewkerne auf Kähne verladen werden 

Mitten in der tropischen Wasserwelt grüßen kleine Dörfer, wo Cashewkerne auf Kähne verladen werden und Frauen ihre farbenprächtigen Saris zum Trocknen aufhängen. Die von ihrer kolonialen Vergangenheit geprägte Handelsstadt Kochi ist von Marari Beach in rund einer Stunde erreichbar. Ein Abstecher ins Inland lohnt sich sehr, zum Beispiel zum Teehochland um Munnar oder zum Periyar Nationalpark mit seinen Elefanten und Tigern. Beide liegen etwa vier Stunden entfernt von Marari Beach.

Eines der schönsten Naturparadiese der Welt

Kerala, der südlichste Bundesstaat Indiens, wird als beeindruckendste Region des Subkontinents und als „gods own country“ bezeichnet. Zudem kann sich Kerala mit einer ganz besonderen Auszeichnung schmücken: Laut National Geographic Traveller Magazin zählt das Kokosnussland zu den zehn schönsten Naturparadiesen der Welt. 30 Millionen Hindus, Moslems und Christen leben hier in friedlichem Miteinander.

  • "The only thyrant I'm accepting in life is the still inner voice."

    Mahatma Gandhi